Telefon: (0611) 44754 080 Email: chirurgie@medicum-wiesbaden.de

Unser Team


Ärzte:

Dr. med. Klaus-Peter Deusch
Universitätsausbildung
1976 - 1978  Studium der Physik an der Johannes-Gutenberg-Universität, Mainz

1978 - 1986  Studium der Medizin an der Hochschule des Saarlandes, Homburg / Saar mit Wechsel 1980 an die Johannes-Gutenberg-Universität, Mainz

18.5.1986  Erteilung der Approbation

Berufliche Weiterbildung
1986 - 1993  Weiterbildung zum Facharzt für Chirurgie am St. Hildegardis-Krankenhaus Mainz, Abteilung für Allgemein - und Unfallchirurgie, Chefarzt Prof. Dr. K.D.Höhle

1993  Anerkennung zum Facharzt für Chirurgie und Promotion

1993 - 1996  Leitender Oberarzt der chirurgischen und unfallchirurgischen Abteilung St. Josef Krankenhaus Rüdesheim, Chefarzt Dr. Heribert Bender

1997 - 1998  Gefäßchirurgische Abteilung der Städtischen Kliniken Wiesbaden

1.10.1998  Übernahme der Chirurgischen Praxis Dr. Engelstein in Wiesbaden mit der Gründung der Schwerpunktpraxis für Ambulante Operationen

01.06.2006  Umzug ins Medicum, Facharztzentrum Wiesbaden mit Belegbetten am St.Josefs-Hospital Wiesbaden

01.01.2013  Mitglied der deutschen Hernien Gesellschaft sowie der European Hernia Society

Lebenslauf
Ich wurde am 08.07.1975 in Darmstadt/Hessen geboren. Nach meiner Schulzeit habe ich in Heidelberg und München bis 2002 Medizin studiert. Meine Promotion konnte ich mit „magna cum laude“ bereits im Folgejahr abschließen.

Meine chirurgische Laufbahn begann in Hamburg. Nach dem Erreichen der Facharztbezeichnung „Chirurgie“ wechselte ich zu Dr. Reimer Hoffmann nach Oldenburg in seine Abteilung für Hand- und Plastische Chirurgie. Dr. Hoffmann ist Autor eines der Standardwerke in der deutschsprachigen Handchirurgie und ist in der FOCUS-Liste unter den bekanntesten deutschen Handchirurgen aufgeführt.

Um meine handchirurgische Expertise weiter zu Vertiefen wechselte ich 2008 in die Klinik für Handchirurgie des Rhön-Klinikums Bad Neustadt/Saale unter der Leitung von Prof. Dr. Prommersberger und Prof. Dr. van Schoonhoven. Die Klinik für Handchirurgie in Bad Neustadt a.d. Saale ist die größte handchirurgische Klinik Europas und ein überregionales Zentrum für Erkrankungen und Verletzungen der Hand aller Art und Schweregrade. Jährlich werden dort etwa 6500 Eingriffe an der Hand, von der kindlichen Fehlbildung bis zur Makroreplantation, durchgeführt.

2010 erwarb ich die Zusatzbezeichung Handchirurgie. Als Facharzt konnte ich sowohl handchirurgische als auch plastisch-chirurgische Erfahrungen in der Schön Klinik München-Harlaching (Chefarzt Dr. B. Lukas) vertiefen, bevor ich als Oberarzt nach Bad Soden wechselte.

In meiner Zeit als Oberarzt und später leitender Oberarzt der Abteilung für Plastische, Hand- und Rekonstruktive Chirurgie (Chefarzt Prof. M. Sauerbier) habe ich sowohl den Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie als auch das europäische Diplom für Handchirurgie (FESSH) erworben. 2014 erhielt ich die Ernennung zum Lehrbeauftragten der Goethe-Universität Frankfurt für das Fach "Plastische Chirurgie".

Seit 01. April 2016 bin ich nun gemeinsam mit Dr. Deusch in der Chirurgischen Praxis im Medicum tätig.

Berufliche Laufbahn
Seit 04/2016 Tätigkeit in der Chirurgischen Praxis im Medicum

03/2013 – 03/2016 Leitender Oberarzt der Klinik für Plastische, Hand- und Rekonstruktive Chirurgie, MTK Kliniken, Bad Soden a.T., Chefarzt: Dr. O. Wölfle

06/2015 European Diploma in Hand Surgery (FESSH)

07/2014 Lehrauftrag der Goethe-Universität Frankfurt für das Fach "Plastische Chirurgie"

11/2013 Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie

06/2011 - 02/2013 Oberarzt der Klinik für Plastische, Hand- und Rekonstruktive Chirurgie, MTK Kliniken, Bad Soden a.T., Chefarzt: Prof. Dr. M. Sauerbier

09/2009 - 06/2011 Facharzt am Zentrum für Handchirurgie, Mikrochirurgie und Plastische Chirurgie SCHÖN-Klinik, München-Harlaching, Chefarzt: Dr. B. Lukas

10/2010 Zusatzbezeichnung Handchirurgie

02/2008 - 08/2009 Facharzt in der Klinik für Handchirurgie Rhön-Klinikum, Bad Neustadt a.d. Saale, Chefärzte: PD Dr. K.-J. Prommersberger / van Schoonhoven

11/2007 Facharzt für Chirurgie

04/2007 - 01/2008 Assistenzarzt in der Abteilung für Plastische und Handchirurgie, Evangelisches Krankenhaus, Oldenburg, Chefarzt: Dr. R. Hoffmann

04/2004 - 02/2007 Assistenzarzt in der Abteilung für Chirurgie, Johanniter Krankenhaus, Geesthacht

05/2002 - 03/2004 Assistenzarzt in der Abteilung für Chirurgie, Allgemeines Krankenhaus Eilbek, Hamburg



Mitgliedschaften:
  • Deutsche Gesellschaft der Plastischen, Rekonstruktiven und Ästhetischen Chirurgen (DGPRÄC)
  • Deutsche Gesellschaft für Handchirurgie (DGH)
  • Berufsverband der Deutschen Chirurgen (BDC)
  • Deutsche Dupuytren-Gesellschaft e.V.


 
© Chirurgische Praxis im medicum